Startseite / Land & Leute / Strom, Telefon und Internet
Telefonzelle in Costa Rica, Boca San Carlo

Strom, Telefon und Internet in Costa Rica

Gut verbunden im Urlaub? Einige praktische Dinge zum Thema Elektrik und elektrische Geräte, wie etwa Strom und Steckdosen, Internetnutzung, Reiseadapter, die zur Reisevorbereitung oder auf die Packliste gehören, erfahren Sie in dieser Rubrik.

Reiseadapter und Stromspannung in Costa Rica

Die Spannung vor Ort ist vorwiegend 110 – 120 Volt und Urlauber brauchen einen Reisestecker oder Reiseadapter, da dort zwei verschiedene Steckdosenarten, und zwar für Stecker des Typs A und B genutzt werden. Stromstecker in Deutschland sind vom Typ C und F.
Mit diesem Reisestromadapter sind Sie auf der sicheren Seite und können bedenkenlos Ihre elektrischen Geräte anschließen.

Handynutzung in Costa Rica

Das Mobilfunknetz arbeitet mittlerweile großflächig auch mit dem europäischen GSM-Mobilfunkstandard und ist daher mit unseren Handys kompatibel. Voraussetzung dafür ist aber, dass das Gerät in der Lage ist, GSM 1800 zu empfangen, was aber nahezu alle modernen Mobiltelefone können. Natürlich erstreckt sich die Netzabdeckung vor allem auf dichtbesiedelte Gebiete. Außerhalb dieser kann es durchaus zu Empfangsschwierigkeiten kommen.

Telefonieren und Festnetz in Costa Rica

Da Costa Rica über ein relativ modernes Telefon(fest)netz verfügt, kann man von allen öffentlichen Telefonzellen problemlos auch nach Hause telefonieren. In jeder größeren Ortschaft gibt es mindestens eine dieser Telefonzellen. Zu deren Nutzung benötigt man allerdings eine Telefonkarte, welche meist an Zeitungs- und Tabakkiosken verkauft werden und meist ein Guthaben von 500, 1000 oder 3000 Colónes haben, letzteres ist für ein übersichtliches Gespräch nach Deutschland nötig.

Ihr Tourenleiter ist Ihnen beim Kauf gerne behilflich.

– Anzeige –

Costa Rica

Costa Rica für Genießer
17 Tage Naturreise

  • Mit viel Komfort durch das Grüne Herz Mittelamerikas
  • Perfekte Symbiose aus Höhepunkten und Geheimtipps
  • Spannende Tierbeobachtungsmöglichkeiten
ab 4890 EUR

Darüber hinaus besteht in vielen Internetcafés ebenfalls die Möglichkeit, Gespräche nach Europa zu führen, auch wenn die Verbindungsqualität nicht immer gleich gut ist.
Kostenfreie Alternative: Telefonate von Costa Rica nach Deutschland über Skype vom hoteleigenen WLAN-Zugang oder vom Internetcafe aus führen.

Internet und WIFI/WLAN in Costa Rica

  • In den größeren Städten finden Sie Internetcafés, in denen man kostengünstig surfen kann.
  • Sicherheitshinweis: Allerdings ist hier bei der Verwendung von eigenen Datenträgern (USB-Sticks, SD-Karten) Vorsicht geboten, da sich viele Betreiber von Internetcafés oft keinen ausreichenden Virenschutz leisten können.
  • WIFI ist in städtischen Gebieten von Costa Rica schon recht verbreitet und in vielen Restaurants oder Fast-Food-Ketten gibt es kostenfreie Hotspots, oft auch unverschlüsselt und ohne Registrierung mit allen Vor- und Nachteilen.
  • Hotels bieten dagegen meist verschlüsseltes und besser nutzbares, d.h. schnelleres WLAN an.
  • Sind mobile WLAN-Zugänge überlastet und man möchte dennoch halbwegs flüssig online sein, kann man sich eine Prepaid-SIM-Karte von lokalen Telekommunikationsanbietern wie ICE oder Movistar kaufen. Die SIM-Karten erhält man in Supermärkten, Handyläden, an Flughäfen in  ICE-Geschäftsstellen, aber ein Garant für flächendeckenden Empfang ist das noch nicht. Die Surfgeschwindigkeit ist je nach Abdeckung sehr schwankend, grundsätzlich aber etwas langsamer als in Deutschland.
  • Tipp: Lassen Sie sich das Handy vom ICE-Ladenpersonal einrichten, um kleinere technische Probleme vorab zu vermeiden. Dazu muss man die Sprache in den Einstellungen auf „Spanisch“ stellen.

Vorher Frequenzen checken: Prepaid-SIM und Handygerät

Ihr Handy muss in der Lage sein, UMTS 850 empfangen zu können, sonst können Sie die Internetfunktion des größten Anbieters ICE nicht nutzen. ICE hat zwar die beste Netzabdeckung, sendet aber nur in der Frequenz UMTS 850. Alternative Anbieter mit anderen Frequenzen sind Movistar oder Claro, die aber eine etwas geringere Netzabdeckung bieten.

  • Frequenz unter Internetschnittstellen bei Claro: UMTS 2100
  • Frequenz unter Internetschnittstellen bei Movistar: UMTS 2100, 850
  • ICE (Kolbi): UMTS 850

Apple iPhone und Frequenz

Welche SIM-Karte von welchem Anbieter für ein AppleIPhone infrage kommt, hängt vom Gerätetyp ab. Viele Geräte empfangen UMTS auf 850 und 210. Einen IPhone-Frequenzcheck können sie in wenigen Sekunden hier selbst durchführen.

Reiseangebote für Gruppenreisen, Selbstfahrertouren und einzelne Reisebausteine finden Sie bei uns!

– Anzeige –

Costa Rica

Regenwald & aktive Vulkane
15 Tage Selbstfahrertour

  • Vulkane, Dschungel, Tierbeobachtung und Meer
  • Geführte Wanderungen in den NP Tortuguero, Vulkan Arenal und Rincon de la Vieja
  • Hängebrückentour & Bootsfahrten
ab 1690 EUR
– Anzeige –

Costa Rica

Pura Vida – Mit der Familie unterwegs im Mietwagen
16 Tage Selbstfahrertour für Familien

  • Für Familien mit Kindern ab 7 Jahren geeignet
  • Tortuguero-Bootstour & Entdecken des tropischen Regenwaldes
  • Schokoladen- und Kaffeetour
ab 1690 EUR
– Anzeige –

Costa Rica

Tortuguero-Nationalpark – im Herzen des Regenwaldes
3 Tage Reisebaustein

  • Per Boot durch die Kanäle des Tortuguero NP
  • Vielfältige Tierbeobachtungsmöglichkeiten
  • Vollpension
ab 370 EUR
– Anzeige –

Costa Rica

Erlebnis Corcovado NP
4 Tage Reisebaustein

  • Corcovado NP: unvorstellbare Artenvielfalt
  • Regenwalderlebnis bei Tag und Nacht
ab 690 EUR