Startseite / Land & Leute / Länderinfo und Kultur
Buntbemalter Ochsenkarren in Costa Rica

Länderinfo und Kultur Costa Ricas

Wer Mittelamerika bereisen will, findet in Costa Rica ein besonders sicheres Land. Gekennzeichnet von demokratischer Stabilität, befehligt die Republik seit fast 70 Jahren kein stehendes Militär. Stattdessen investiert der zentralamerikanische Staat in Bildung und Gesundheit – was seinen Bewohnern nachweislich eine hohe Lebenszufriedenheit beschert: Bereits dreimal landete Costa Rica an der weltweiten Spitze im Ranking des Happy-Planet-Index. Der innere Frieden macht Costa Rica zum wohlhabendsten Land Lateinamerikas und einem begehrten Ziel für Touristen aus aller Welt.

Costaricanische Bevölkerung

Etwa 94 % davon sind spanischstämmig bzw. haben europäische Vorfahren, ca. 3 % sind afrikanischer, 1 % indigener, 1 % chinesischer und 1 % sonstiger Abstammung.

Indios in Costa Rica

Costa Rica hat den geringsten Anteil indigener Bevölkerung unter den mittelamerikanischen Staaten. Der überwiegende Teil der Indios lebt heute zurückgezogen und in Restgruppen in der Cordillera de Talamanca.

Religion in Costa Rica

Das Land ist größtenteils katholisch geprägt: ca. 77 % der Bevölkerung sind römisch-katholisch, 13 % protestantisch.

Feste und Feiertage in Costa Rica

Prozessionen, Jahrestage, Schutzheilige oder Karneval – gute Gründe zu feiern gibt es im katholisch geprägten Costa Rica das ganze Jahr über. Was Touristen bei ihrerReiseplanung berücksichtigen sollten: An den offiziellen Feiertagen bleiben Behörden und viele Geschäfte geschlossen, während der Woche vor Ostern (Semana Santa) sowie zwischen Weihnachten und Neujahr nimmt das ganze Land eine Auszeit, insbesondere an Gründonnerstag und Karfreitag findet allenfalls ein ausgedünnter Busverkehr statt.

Feiertagskalender Costa Rica
JanuarEnde FebruarMitte MärzAprilMaiJuni
Sto. Cristo de Esquipulas
ORT Alajuelita
SCHWERPUNKT Pilgerzug
Fiesta de los Diablitos
ORT Boruca
SCHWERPUNKT ind. Folklore
Karneval in Puntarenas
ORT Puntarenas
SCHWERPUNKT Umzüge
Trad. Fiesta in Liberia, Guanacaste
SCHWERPUNKT Volksfest
2. Sonntag im März: Festival de los Boyeros
ORT Escazú
SCHWERPUNKT Ochsenkarrenumzug
11. April: Día de Juan Santamaria
ORT Alajuela
SCHWERPUNKT Heldengedenktag
 Día de San Juan Cartago/San José
SCHWERPUNKT Halbmarathon
29. Juni: San Pedro y San Pablo
ORT Valle Central
SCHWERPUNKT religiöse Feiern
JuliAugustSeptemberOktoberEnde NovemberDezember
• Mitte Juli: Día de la Virgen del Mar Puntarenas & Playa
del Coco
SCHWERPUNKT Bootsprozession
25. Juli: Nationalfeier-tag Guanacaste & Nicoya
SCHWERPUNKT anlässlich Annexion Guanacastes
2. August: Virgen de los Angeles
ORT Cartago
SCHWERPUNKT internationaler Pilgerzug
15. September: Unabhängigkeitstag
ORT landesweit
SCHWERPUNKT Fackelumzüge am Vorabend
12. Oktober: Kolumbustag / Karneval in Limón
SCHWERPUNKT 5 Tage Straßenfete
Desfile de Boyeros
ORT San José
SCHWERPUNKT Ochsenkarrenumzug
26. Dezember: El Tope San José
SCHWERPUNKT Pferdeparade
27. Dezember: Karneval San José
SCHWERPUNKT Umzug mit Festwagen

Lebensraum der Costaricaner

Etwa 60 % der Costa-Ricaner lebt in Städten. Siedlungsschwerpunkt ist das Valle Central, in dem die bedeutenden Städte San José, Heredia, Cartago und Alajuela liegen. Zu den wichtigen Küstenstädten zählen Puerto Limón (Karibikküste) und Puntarenas (Pazifikküste).

Politisches System Costa Ricas

Costa Rica ist eine Präsidialrepublik mit einem Parlament und Präsidenten. Beide werden alle vier Jahre direkt vom Volk gewählt. Die Mehrheit der 57 Abgeordneten gehört zur sozialdemokratischen PLN. Das deutsche Auswärtige Amt beschreibt den Staat innenpolitisch mit sehr positiv:

„Costa Rica ist – was politische Stabilität und sozialen Frieden angeht – im zentralamerikanischen Kontext ein Musterland.“

Landessprache der Costaricaner

Die Landessprache ist Spanisch. Englisch ist nicht weit verbreitet und wird nur in einigen Hotels und auf Flughäfen verstanden. An der Karibikküste wird auch Garífuna gesprochen – eine indigene amerikanische Sprache, deren Wortschatz aus 45 % Arawakisch, 25 % Karibisch, 15 % Französisch, 10 % Englisch und 5 % Spanisch besteht.

Wenn Sie keine Grundkenntnisse in Spanisch haben, reisen Sie am einfachsten im Rahmen einer Gruppenreise oder mit deutschsprachiger Reiseleitung.

– Anzeige –

Costa Rica

Versteckte Paradiese
15 Tage Natur- und Wanderreise

  • Auf den Spuren der Tropenschokolade
  • Auf Nachtwanderung durch den Dschungel – die etwas andere Art die Bewohner des Waldes kennenzulernen
  • Schnorcheln, kristallklares Wasser und paradiesischer Sandstrand – Playa Samara lädt zum Entspannen ein