Einreisebestimmungen

Costa Rica

Reisepass und Einreiseformular für Costa Rica

Für die Einreise nach Costa Rica benötigen deutsche Staatsangehörige einen noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Ein Visum ist für einen Aufenthalt bis zu 90 Tagen ist nicht erforderlich.

Bei der Ankunft muss lediglich ein Einreiseformular vorgelegt werden, welche in der Regel schon im Flugzeug ausgehändigt werden oder im Einreisebereich ausliegen. Die Durchschrift dieses Formulars muss während des gesamten Aufenthalts mitgeführt und bei der Ausreise wieder abgegeben werden. Bitte achten Sie während der Reise stets auf Ihren Reisepass, da dessen Verlust Probleme mit sich bringen kann. Nach costa-ricanischem Recht muss jeder Tourist seinen Reisepass ständig mit sich führen. Um etwaige Unannehmlichkeiten bei Verlust des Passes zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen eine Fotokopie anzufertigen und diese immer getrennt vom Originaldokument mitzuführen. Beim Aufenthalt in Städten sollten Sie Ihren Reisepass besser im Hotel lassen und nur die Kopie mit sich führen.

Botschaften und Konsulate

Deutsche Vertretung in Costa Rica
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Webseite: http://www.san-jose.diplo.de/

Österreichische Vertretung in Costa Rica
Konsulat von Österreich
Webseite: Österreichisches Konsulat

Schweizer Vertretung in Costa Rica
Embajada de Suiza
Webseite: Schweizer Botschaft


 

Flagge von Costa Rica

Sollte Ihre Anreise per Flug mit einem Zwischenstopp in den USA stattfinden, ist die Teilnahme am US-Visa-Waiver-Verfahren notwendig und es muss daher eine elektronische Einreisegenehmigung eingeholt werden. Als Tourist, Geschäftsreisender oder zum Transit kann man im Regelfall bis zu einer Dauer von 90 Tagen ohne Visum in die USA einreisen, wenn man:

  • im Besitz eines zur Teilnahme berechtigenden Reisedokuments ist,
  • mit einer regulären Fluglinie oder Schifffahrtsgesellschaft einreist,
  • ein Rück- oder Weiterflugticket (welches – außer für Personen mit festem Wohnsitz in diesen Ländern – nicht in Kanada, Mexiko oder den Karibikinseln enden darf), gültig für den Zeitraum von max. 90 Tagen ab der ersten Einreise in die USA, vorweisen kann
  • und im Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis ist („Electronic System for Travel Authorization“ – ESTA ).

Jeder Reisende benötigt ein eigenes Reisedokument. Das Reisedokument muss für die gesamte Aufenthaltsdauer (also bis mindestens einschließlich des Tages der Ausreise aus den USA) gültig sein. › mehr Informationen zur ESTA